Schulgebet

Weil es jeden betrifft!
Gast

Schulgebet

Beitragvon Gast » 30 Nov 2011, 15:35

Guten Tag, eigentlich bin ich kaum politisch interessiert, aber "hierbei" platzt mir die Hutschnur!
Da ist irgendwo ein moslemischer Gymnasiast der bereits seit Jahren vor Gericht zieht um in der Schule zu beten. Man bemerke "seit Jahren", wann fing der denn damit an, in der 5. etwa schon?
Bisher hört sich ja alles auch noch ganz harmlos an, die Schulleitung wollte es nicht, gab aber dafür extra einen Raum frei. Dieser wurde dann aber kaum benutzt. So, nun raste ich mal aus!
Es ist völlig ok, beten zu wollen, in welcher Religion auch immer. Es kann evtl. fremdartig für Uns Deutsche sein, sollte man aber akzeptieren, wenn erst ein Teppich ausgebreitet wird. Dafür braucht man natürlich irgend eine Räumlichkeit, auf dem Schulhof wäre es ja wirklich doof (für beide Seiten). Aber wenn dann schon ein Raum zur Verfügung gestellt wird, dann muß auch gut sein! Es kann nicht für jede Religion extra ein Tempel errichtet werden.
Ich selber bin absolut neutral gegenüber jeder Nation, meine Freundin ist ja auch aus den USA, man kann mir schlimmstenfalles nur nachsagen ein Hardliner zu sein.
Ich vertrete folgende Meinung:
1) Kommt man in ein anderes Land, muß man sich diesem zumindestens zumutbarerweise anpassen, sonst sollte man besser daheim bleiben.
2) Gleiches Recht für alle, das heißt, wenn Wir im Ausland etwas verbrechen & auf den elektrischen Stuhl oder 30 Jahre hinter Gittern kommen, dann sollte es auch in keinsterweise Uns kratzen, wenn Hier jemand einen tötet & man ihn abschiebt, wohl wissend, daß in seinem Land Folterstrafe oder der Galgen droht. Das wußte er ja davor schon & muß nun auch damit zurechtkommen.
Dies war etwas vom Thema abschweifend, es geht mir nur darum, privat in den eigenen 4 Wänden sollen sie beten oder was immer sie möchten, draußen aber etwas Rücksicht nehmen, heißt den Raum dann auch nutzen & nicht erst einen Tempel fordern. Es wird immer von Integrieren geredet, das muß aber beiderseitig erfolgen & nicht, daß wir Ureinwohner uns ALLEINE anpassen müssen!

Bieber
Site Admin
Beiträge: 499
Registriert: 09 Aug 2009, 16:44

Re: Schulgebet

Beitragvon Bieber » 30 Nov 2011, 18:36

eigentlich ist das Verhalten sogar typisch Deutsch :lol:
mir passt etwas nicht und mir ist es egal dass alle dagegen sind oder dass es eigentlich total sinnlos ist, aber egal man kann ja gegen alles Klagen, und hey vielleicht komm ich dann ins Fernsehen 8-)

das ist echt ne Sache wo ich nicht mal nen Gedanken dran verschwende weil es einfach sinnlos ist

Gast

Re: Schulgebet

Beitragvon Gast » 30 Nov 2011, 20:51

Da ist was wahres dran, aber bevor man soweit denkt, ist man schon auf 180. Das bringt nur Magengeschwüre & ist die ganze Sache wirklich nicht wert. Hätte ich politisch etwas zu sagen, würde ich solche Störenfriede rausschmeißen. Dann merken sie erstmal wie gut sie es bei Uns eigentlich doch hatten.


Zurück zu „Politik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste