ELO Punkte

Antworten
Gast

ELO Punkte

Beitrag von Gast » 05 Sep 2010, 05:49

Könnte mir jemand das Punktesystem erklären oder einen Link posten, wo ich es nachlesen kann?

Danke schonmal im voraus

Gast

Re: ELO Punkte

Beitrag von Gast » 05 Sep 2010, 14:48

Mit den ELOs ist es folgendermaßen: Hier auf der Seite startet "jeder" mit 1500. Wenn man gewinnt, bekommt man Punkte hinzu, beim Verlust werden Punkte abgezogen. Bei einem remis bekommt der schlechtere Spieler etwas dazu & der bessere einige weg. Je weniger ELOs man selber hat, umso weniger Siege/remis benötigt man um die Zahl zu halten. Bei hohen ELOs ist es umgekehrt. Ich verlor kürzlich durch ein remis bereits 9 Punkte! Das ist sehr viel. "Oben" MUß man immer gewinnen, was natürlich unmöglich ist. Unten darf man auch oft verlieren, gewinnt man dann 1x, sind die Punkte alle wieder drin.
Das ELO-System erfand ein Arpad ELO, daher der Name. Normalerweise im Nahschach gibt es praktisch keine ELOs unter 2000, sollte es mal vorkommen, ärgern sich die Spieler maßlos darüber. Online ist es aber völlig anders. Da wurde die ELO zu einer Art DWZ-Zahl gemacht. Im Nahschach bekommt "Ottonormalspieler" eine DWZ, die geht bis unter 1000 herunter. Es ist das bundesdeutsche nationale System, ELO ist weltweit.

Bieber
Site Admin
Beiträge: 499
Registriert: 09 Aug 2009, 16:44

Re: ELO Punkte

Beitrag von Bieber » 05 Sep 2010, 17:10

mitlerweile bekommt man die ELO-Zahl hinterhergeworfen... gibt sogar schon Leute mit unter 1300 ELO... Grund ist ganz einfach: Geld!

Die internationale "Stelle" die die ELO-Liste betreut verdient an jedem der da gelistet wird --> die wollen so viele wie möglich.

Die Berechnung hier auf der Seite folgt dem offiziellem Berechnungsschema, nur dass eben alle mit 1500 beginnen.

Gast

Re: ELO Punkte

Beitrag von Gast » 10 Sep 2010, 23:31

Danke für eure Antwort!

Was mich aber noch interessieren würde. Gibt es eine Formel o.ä. um die Punkte, die bei einem Spiel verteilt werden zu ermitteln? Gibt auch je nach Punktezahl verschiedene Klassen?

Und Bieber. Ist die internationale "Stelle", sowas wie die offizielle Liga? Wie z.B die Bundesliga beim Fussball? Und wie verdienen sie daran?

Sry wegen der vielen Fragen! Das ist ein Haufen Input, der da auf mich einströmt!

Bieber
Site Admin
Beiträge: 499
Registriert: 09 Aug 2009, 16:44

Re: ELO Punkte

Beitrag von Bieber » 11 Sep 2010, 11:54

ja, ist vergleichbar mit der FIFA, aber wie genau das alles aufgebaut ist weiß ich auch nicht... und wie dir ihr Geld bekommen weiß ich auch nicht :D

aber wenn es dich interessiert findest du auf der Seite der FIDE bestimmt mehr Informationen:
http://www.fide.com/

Die Berechnung der ELO findet man z.B. bei wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Elo-Zahl
Es gibt glaube noch so einen Schnörkel, dass man anders rechnet, wenn der Spieler unter 30 Partien hat oder irgendsowas (hab das schon wieder vergessen). Auf www.onlineschach.eu hab ich das aber nicht beachtet, ich nehme immer die "Standardformel". Die Abweichung die sich daraus ergibt ist eh minimal.

Gast

Re: ELO Punkte

Beitrag von Gast » 11 Sep 2010, 15:00

Die ELO-Berechnung soll ja ziemlich ähnlich der DWZ-Berechnung sein. Bei den DWZ-Zahlen werden zu Beginn erst vorläufige Zahlen nach einem Turnier erstellt, das erkennt man an der Klammer mit der Partieanzahl. Ist die Zahl "echt" ist ein Bindestrich mit der Anzahl der Auswertungen sichtbar.
Beispiel 1457-1 wäre die erste Auswertung, 1457 (14) wäre eine vorläufige Zahl. Ich bin nicht sicher, glaube die Minimalanzahl richtet sich nach der Alterskonstante J. Diese fließt in die Berechnung mit ein. 5= Jugendliche bis 20 Jahre, 10= Junioren bis 25 Jahre, 15= Senioren. Ich meine die Minimalanzahl ist gleich J. Hat ein Spieler im 1. Turnier nicht genügend Spiele gehabt, fließen alle Ergebnisse in das 2. Turnier mit ein bis die Anzahl erreicht wurde. Danach bekommt man dann eine 1 ohne Klammer & jedes Turnier erhöht die Ziffer um 1 ohne Limit. In Dortmund gibt es eine Frau, die ist überall dabei, wohl schon über 50 Jahre lang, sie hat jetzt wohl schon ca. 200 Auswertungen, meistens jedoch nur ca. 1270-1450 DWZ. :)

Antworten